chip in
GolfShop

Poloshirts - Golfschuhe - Accessoires - Golfschläger

Allgemeine Geschäftsbedigungen

AGB

  • Adresse
    chip in Golfshop, Inh. Simone Sporn
    Am Golfplatz 1, 14979 Großbeeren
  • Kontakt
    Tel.: 033701 74923
    Email: info@chip-in.de
    Am Golfplatz 1, 14979 Großbeeren

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

des ProShop „chip in“, Inhaberin Frau Simone Sporn, GolfRange / Am Golfplatz 1, 14979 Großbeeren, Telefon 033701 74 923, E-Mail: s.sporn@gmx.de

§ 1 Geltung 

(1)Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen ProShop „chip in“ (im Folgenden Verkäufer) und dem Kunden gelten bei Bestellungen über diesen Onlineshop ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sie können diese AGB jederzeit unter www.chip-in.de/agb.html aufrufen und mit Hilfe Ihres Internetbrowsers ausdrucken oder auf Ihrem lokalen Rechner speichern.
(2) Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht, es sei denn, ihrer Geltung wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt. 

(3) Die Angebote des ProShop „chip in“ richten sich an Unternehmer und an Verbraucher. Die Begriffe Unternehmer und Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen entsprechen denjenigen der §§ 13 und 14 BGB. 

(4) Mit der Abgabe der Bestellung erkennt der Kunde diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden dem Kunden schriftlich, per Telefax oder E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Kunde einer Änderungen nicht innerhalb von 4 Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch ihn anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Kunde im Falle einer Änderung der Geschäftsbedingungen nochmals gesondert hingewiesen werden. 

(5) Erfolgt der Vertragsschluss über ebay oder eine andere Auktionsplattform, vollzieht sich der Vertragsschluss automatisch über diese Plattform. In diesem Fall gelten die für den Kunden unter www.ebay.de einsehbaren allgemeinen Geschäftsbedingungen von ebay bzw. diejenigen der genutzten Auktionsplattform. Die AGB der jeweiligen Auktionsplattform gehen den hiesigen Geschäftsbedingungen vor, soweit beide einander widersprechen.



§ 2 Registrierung als Nutzer 

(1) Die Registrierung im ProShop „chip in“ erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu diesem Handelssystem besteht nicht. Zur Bestellung berechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Zur Zulassung ist das Anmeldeformular auf der Website des Verkäufers elektronisch auszufüllen und per Email an den Verkäufer zu senden. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind vom Kunden vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählt der Kunde einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Der Kunde ist verpflichtet, dass Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen. 
(2) Abgesehen von der Erklärung des Einverständnisses mit der Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Registrierung mit keinerlei Verpflichtung verbunden. Allein mit der Eintragung beim Verkäufer besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der im Onlineshop angebotenen Waren. 
(3) Soweit sich seine persönlichen Daten ändern, ist der Kunde selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Änderungen Ihrer Daten können jederzeit online nach Anmeldung unter „Kundenlogin“ vorgenommen werden. 

§ 3 Vertragsschluss

Ein Vertragsschluss mit dem ProShop „chip in“ online Shop unter der Internetadresse htpp://www.chip-in.de kommt wie folgt zustande: 
(1) Um einen Artikel aus dem Warensortiment des Verkäufers kaufen zu können, ist keine Registrierung unter Funktion „Kundenlogin“ erforderlich. 
(2)Produkte können aus dem Warensortiment unter der oben genannten Website ausgewählt und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einen sogenannten Warenkorb gelegt und gegebenenfalls gesammelt werden. Im Warenkorb kann sodann die Liefermenge des gewünschten Produktes ausgewählt und können weitere Waren hinzugefügt oder aber entfernt werden. Über den Button „Kaufen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages der im Warenkorb befindlichen Produkte zu den aufgeführten Konditionen ab. Vor dem Abschicken der Bestellung können die Daten jederzeit eingesehen, geändert und gelöscht werden. Mit dem Button „X“ kann der Warenkorb jederzeit geleert werden. 
(3) Eine Bestellung kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde zuvor die allgemeinen Geschäftsbedingungen als Vertragsbedingungen akzeptiert und in die Bestellung einbezogen hat. Dies geschieht, indem der Button „AGB akzeptieren“ angeklickt wird. Die AGB können jederzeit über den eigenen Internetbrowser gelesen, ausgedruckt oder auf dem Rechner des Kunden gespeichert werden. Die AGB sind ebenso über die Internetadresse www.chip-in.de/agb.html jederzeit abrufbar. 
(4) Unverzüglich nach Absendung der Bestellung sendet der Verkäufer dem Kunden eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird. Diese Email kann über die Funktion „Drucken“ ausgedruckt werden. Diese Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei Proshop „chip in“ eingegangen ist. Sie stellt keine Annahme des Antrages auf Kaufvertragsabschluss dar. 
Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der Verkäufer die bestellte Ware versendet und den Versand mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt, spätestens jedoch mit der Anlieferung der Ware beim Kunden.
(5) Der Onlineshop Proshop „chip in“ steht ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung. Der Vertragstext wird von Proshop „chip in“ gespeichert. Der Vertragstext ist nach der Bestellung für den Kunden einsehbar. Allerdings enthält die Versandbestätigung für den Kunden sämtliche Details des Vertrages. 

§ 4 Produktpräsentation

(1) Die Präsentation der Waren im Onlineshop des Verkäufers stellt kein bindendes Angebot dar. Erst die Bestellung der Ware durch den Kunden ist ein vom Kunden abgegebenes bindendes Angebot gemäß § 145 BGB
(2) Die Bilder, die zur Präsentation der Waren verwendet werden, sind Beispielfotos. Diese stellen den Artikel nicht in jedem Fall absolut naturgetreu dar. Sie dienen lediglich der Veranschaulichung. Je nach verwendeter Hardware, können insbesondere Farben und Größen unterschiedlich abgebildet werden. Maßgeblich ist deshalb in jedem Fall die wörtliche Beschreibung des jeweiligen Artikels. 

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Alle vom Verkäufer angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Gegenüber Unternehmern kann auf Wunsch der Nettokaufpreis ausgewiesen werden. Änderungen bzw. die Anfechtung wegen Irrtums im Falle einer fehlerhaften Preisauszeichnung bleiben vorbehalten. Zusätzlich zum Kaufpreis fallen Versandkosten an. Auf diese wird der Kunde während des Bestellprozesses gesondert aufmerksam gemacht. 
(2) Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so fallen Verzugszinsen in der gesetzlich geregelten Höhe an.
(3) Der Kunde kann nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung gegen Forderungen des Verkäufers aufrechnen.
(4) Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, wenn der von ihm geltend gemachte Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
(5) Die Zahlung ist per PayPal, Kreditkarte, Nachnahme oder Überweisung möglich. Überweisungen sind unter Angabe der Rechnungsnummer / Bestellnummer auf folgendes Konto vorzunehmen: Konto: 3647002002 / Blz: 16050000/Bank: MBS Potsdam      SWIFT-BIC: WELADED1PMB * IBAN: DE32160500003647002002  

§ 6 Eigentumsvorbehalt

(1) Bei Verträgen mit Verbrauchern behält sich der Verkäufer das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. 
(2) Sofern es sich bei dem Käufer um einen Unternehmer handelt, behält sich der Verkäufer das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware im gewöhnlichen Geschäftsbetrieb berechtigt. In diesem Fall tritt der Käufer seine Forderungen aus solcher Weiterveräußerung in Höhe des Rechnungswertes der Forderung des Verkäufers bereits jetzt an diesen ab. Der Verkäufer nimmt diese Abtretung an. Der Unternehmer bleibt zum Einzug der Forderung ermächtigt. Der Verkäufer behält sich jedoch vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.
(3) Der Kunde hat die Ware pfleglich zu behandeln.
(4) Der Kunde ist verpflichtet, dem Verkäufer einen Zugriff Dritter (etwa durch Pfändung) auf die Ware sowie einen etwaige Beschädigung oder Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen.
(5) Der Verkäufer ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder Verletzung einer Pflicht nach den beiden vorstehenden Ziffern vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

§ 7 Lieferbedingungen

(1) Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Bestellungen werden ausschließlich an Adressen in Deutschland geliefert, es sei denn, es wird im Einzelfall ausdrücklich eine anderslautende Vereinbarung getroffen. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich bestätigt wurden. Die Einhaltung von Lieferfristen setzt weiter die ordnungsgemäße und rechtzeitige Erfüllung durch den Kunden voraus. Die Einrede des nichterfüllten Vertrages bleibt vorbehalten. 
(2) Technische Änderungen sowie Änderungen der Ware in Farbe und Form bleiben im Rahmen des Zumutbaren bei Gewährleistung gleichwertiger Qualität vorbehalten. Der Preis der Ware, die unter diesen Vorbehalt fällt, bleibt gleich.
(3) Die Lieferung erfolgt innerhalb von 10 Tagen. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse (PayPal, Kreditkarte, Überweisung) am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei Nachnahme am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. 
(4) Sollte der Verkäufer aufgrund von Umständen, die er nicht zu vertreten hat an der Lieferung gehindert sein, steht ihm ein Rücktrittsrecht zu. Hierüber ist der Kunde unverzüglich zu informieren. Soweit der Kunde bereits Zahlungen geleistet hat, sind diese vom Verkäufer unverzüglich zu erstatten.
(5) Sofern das vom Verkäufer nicht zu vertretende Leistungshindernis nur vorläufiger Natur ist, verlängern sich vereinbarte Lieferfristen angemessen und in einem dem Kunden zumutbaren Maß. 

§ 8 Gewährleistung

(1) Der Käufer ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, bei Lieferung mangelhafter Ware Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Was die Nacherfüllung angeht, so steht dem Verkäufer das Wahlrecht zwischen Nachbesserung und Neulieferung zu. 
(2) Sofern der Käufer Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, setzt die Geltendmachung von Gewährleistungsrechten voraus, dass der Käufer den ihm gemäß § 377 HGB obliegenden Untersuchungs- und Rügepflichten ordnungsgemäß nachgekommen ist. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei Kunden, welche Unternehmer sind, beträgt – außer im Fall von Schadensersatzansprüchen – 12 Monate ab Erhalt der Ware. 

§ 9 Haftungsbeschränkungen

(1) Die Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht sofern es sich um Verletzungen von Pflichten handelt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes an sich gefährden oder auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf. In letztgenannten Fall ist die Haftung jedoch auf vorhersehbare und vertragstypischen Schäden begrenzt. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt weiterhin nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.
(2) Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
(3) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verkäufer haftet insoweit nicht für die ständige ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems ProShop „chip in“.

§ 10 Gefahrübergang
(1) Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs der Ware mit deren Übergabe an den Kunden, im Falle des Versendungskaufes mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer/Fahrer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.
(2) Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr auch beim Versendungskauf erst mit Übergabe der Ware an den Kunden über.
(3) Der Übergabe steht eine zu unrecht verweigerte Abnahme (Annahmeverzug) gleich. 

§ 11 Widerrufsrecht
Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ProShop chip in, Inhaberin: Simone Sporn, Am Golfplatz 1, GolfRange Großbeeren, 14979 Großbeeren, Tel.: + 49 (0) 33701 74923, E-Mail: info@chip-in.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (ProShop chip in, Inhaberin: Simone Sporn, Am Golfplatz 1, GolfRange Großbeeren, 14979 Großbeeren) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses. 
(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. 
(3) Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts handelt, ist Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag Potsdam. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
(4) Sollten einzelne Vertragsbestimmungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird der Vertrag hierdurch im Übrigen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt und dem mutmaßlichen Willen der Vertragsparteien bei Vertragsschluss entspricht. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend für solche Punkte, welche die Parteien im Vertrag nicht ausdrücklich geregelt haben (Regelungslücken).

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:


ProShop chip in E-Mail: info@chip-in.de
Inhaberin: Simone Sporn
Am Golfplatz 1
GolfRange Großbeeren
14979 Großbeeren


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:


______________________________________________________________________________________


______________________________________________________________________________________


______________________________________________________________________________________


______________________________________________________________________________________


______________________________________________________________________________________


______________________________________________________________________________________


– Bestellt am: ________________________________


– Erhalten am: ________________________________


– Name des/der Verbraucher(s) ________________________________


– Anschrift des/der Verbraucher(s) ________________________________

________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

________________________________
Datum


(*) Unzutreffendes streichen

Anmelden und Vorteile genießen.

Angebote & Demoday

Melde Dich für den Newsletter und verpasse so keine Angebote mehr. Weiter wirst Du als erstes über kommende Demodays informiert. Für chip in Stammkunden gibt es natürlich weitere Rabatte.

logo-chip-in-golfshop

© chip-in Golfshop. All rights reserved.
Powered by Vack Design